Unser Aufnahmeverfahren

  • Die Eltern vereinbaren telefonisch einen Termin mit der Einrichtungsleitung zur Besichtigung des Zwergenhauses. Während der Besichtigung erhalten die Eltern Einblick in die Räume, die Arbeit, die Betreuungsmodelle, den Tagesablauf, alle wichtigen Information und Regelungen des Zwergenhauses und können Fragen, Wünsche und Sorgen äußern.
  • Die Eltern geben bei Wunsch auf einen Betreuungsplatz das Anmeldeformular in der Krippe ab oder werfen es in den Briefkasten des Zwergenhauses
. Das Formular ist erhältlich im Zwergenhaus, im Rathaus, auf der Homepage der Gemeinde und liegt zudem der Kinder-Willkommens-Mappe bei, welche jeder Familie bei Geburt des Kindes zugesendet wird.
  • Freie Plätze werden direkt vergeben.
  • Zusagen für freie Plätze gehen am Ende des Monats heraus; ausschlaggebend ist der Wohnsitz des Kindes in Langenargen und das Datum der Anzeige/Eingang der Anmeldung. Die Gruppenfachkraft meldet sich mindestens 1 Monat vor Aufnahme zum Erstgespräch.

Empfehlung: Anmeldung 1 ganzes Jahr vor Aufnahme

  • Die Anmeldung bleibt für die Familien unverbindlich.
  • Die Eltern werden gebeten, vor dem Erstgesprächstermin die Anmeldemappe im Büro abzuholen und ausgefüllt zum Gespräch mitzubringen..

Hierin enthalten sind:

    • der Aufnahmebogen des Zwergenhauses
    • Aufnahmebogen der Gemeinde
    • Grundsätze des Zwergenhauses
    • Einverständniserklärung für Fotos und Internet
    • ärztliche Bescheinigung und Bescheinigung über eine Impfberatung
    • Belehrung zum Infektionsschutzgesetz
    • Merkblatt über Zeckenentfernung
    • Pflege und Hygiene
    • Telefonübersicht
    • Krippenkalender
    • Information zur Zwergenmappe
  • Die zuständige Gruppenfachkraft meldet sich vor Aufnahmemonat bei der Familie, um ein Kennenlerngespräch zu vereinbaren, bei welchem die Eingewöhnung, Besonderheiten des Kindes und Wünsche der Eltern besprochen werden. Die Eltern bringen die Anmeldemappe mit den unterschriebenen Formularen, ärztlicher Bescheinigung und 15 € für die Zwergenmappe zu diesem Gespräch mit.
  • Die Aufnahme bleibt Langenargener Kindern vorbehalten. Zurzeit werden außerdem 7 Plätze an Eriskircher Kinder vergeben.
  • Die Aufnahme des Kindes beginnt mit der Eingewöhnung.

Kinderkrippe Zwergenhaus
Verena Bühler

Amthausstr. 13
88085 Langenargen
Tel: +49 7543 – 60 50 277
E-Mail: info@kinderkrippe-langenargen.de

Impressum|Datenschutzerklärung

Träger: Gemeinde Langenargen
Ansprechpartner im Rathaus:
Josef Benz

Obere Seestr. 1
88085 Langenargen
Tel: +49 7543 – 9330-24
E-Mail: benz@langenargen.de
Homepage: https://www.langenargen.de

Kinderkrippe Zwergenhaus
Verena Bühler

Amthausstr. 13
88085 Langenargen
Tel: +49 7543 – 60 50 277
E-Mail: info@kinderkrippe-langenargen.de

Impressum|Datenschutzerklärung

Träger: Gemeinde Langenargen
Ansprechpartner im Rathaus:
Josef Benz

Obere Seestr. 1
88085 Langenargen
Tel: +49 7543 – 9330-24
E-Mail: benz@langenargen.de
Homepage: https://www.langenargen.de